Prof. Dr. med. vet. PhD Patrick Kircher

Mitarbeiterportrait vonPatrick Kircher, Leiter der Bildgebenden Diagnostik der Klinischen Diagnostik und Services des Universitären Tierspitals der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich

Prof. Dr. med. vet. PhD Patrick Kircher

Leiter der Klinik für Bildgebende Diagnostik (CIS, DIRU)

Spezialisierung

Dipl. ECVDI

Executive MBA (UZH)

Prof. Patrick Kircher erlangte das Staatsexamen 1996 an der Veterinämedizinischen Fakultät der Universität Bern. Bis 2000 arbeitete er an der Nutztierklinik als Assistenzarzt und promovierte über die Räudeerkrankung bei Schweinen. Anschliessend wechselte er in die Kleintierklinik, wo er ein einjähriges Internship absolvierte. 2001 startete er ein kombiniertes Residency/PhD-Programm in bildgebender Diagnostik. 2005 erwarb er das Diplom des European College of Veterinary Diagnostic Imaging (ECVDI) und kurz später schloss er sein PhD erfolgreich ab. 2006 wurde er Oberarzt in der Abteilung klinische Radiologie unter der Leitung von Professor Johann Lang, wurde dessen Stellvertreter und übernahm kurz später in der Nachfolge von Prof. Gottlieb Ueltschi die Leitung der Grosstierradiologie. Im Oktober 2009 wurde er zum ausserordentlichen Professor für Bildgebende Diagnostik an die Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich berufen, wo er seither die Klinik für Bildgebende Diagnostik leitet.

UTZ_Diagnostik_Bildgebung_Kircher_Patrick

Suche