Abteilung für Sportmedizin Pferd

Sportmedizin

Sport- und besonders Rennpferde erbringen oft Leistungen an ihrer körperlichen Leistungsgrenze. Hierbei werden Atemapparat, Herz-Kreislaufsystem und Bewegungsapparat besonders beansprucht. Bereits die kleinste Funktionseinschränkung in einem dieser Organsysteme resultiert in einer Leistungseinbusse. Die Ursachen von Leistungsschwäche sind in Ruhe oft nur schwer zu identifizieren, weshalb spezielle Untersuchungsmethoden am arbeitenden Pferd zum Einsatz kommen.

Die Abteilung Sportmedizin ist spezialisiert auf Untersuchungen am Pferd unter Belastung. Die Belastungstests werden auf einem Hochgeschwindigkeitslaufband durchgeführt. Nach der Angewöhnung der Pferde an das Laufband werden sie ihrem Ausbildungsstand und ihrem Leistungsvermögen entsprechend belastet, wenn nötig bis zur Rennbelastung.

 

Wir suchen Studienteilnehmer!

Arthrose Studie Illustration

Helfen biologische Arzneimittel Arthrose-bedingte Beschwerden langfristig zu lindern? Um dieser Frage im Rahmen einer Studie der Pferdeklinik des Universitären Tierspitals Zürich auf den Grund zu gehen, suchen wir Probanden mit leichtgradiger Huf-, Kron- oder Fesselgelenksarthrose. 

Erfahren Sie mehr