Universitäres Tierspital

Willkommen am Universitären Tierspital

Wir bieten Ihnen ein umfassendes und hochprofessionelles Angebot sämtlicher veterinärmedizinischen Anliegen bei allen Tierarten. Unsere Arbeit stützt sich auf die neusten medizinischen Erkenntnisse der Wissenschaft. 

Willkommen am Universitären Tierspital

Wir bieten Ihnen ein umfassendes und hochprofessionelles Angebot sämtlicher veterinärmedizinischen Anliegen bei allen Tierarten. Unsere Arbeit stützt sich auf die neusten medizinischen Erkenntnisse der Wissenschaft. 

Unsere Kliniken

Kleintierkliniken

An den Kleintierkliniken verbinden wir eine breite Expertise für Hunde und Katzen. Führende Experten und Expertinnen bieten Ihnen Behandlung und Betreuung am Puls der Forschung.

Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere

Zu unserer Patienten gehören kleine Heimsäuger wie Kaninchen, Meerschweinchen  oder Ratten sowie Vögel, Reptilien, Amphibien oder auch Zootiere Wir behandeln Tiere von Privatpersonen oder von Zuchten.

Pferdekliniken

Die Pferdekliniken bieten ein breites Angebot – alles aus einer Hand. Führende Experten und Expertinnen aus verschiedenen Fachgebieten bieten für Ihr Pferd eine hochqualitative Behandlung.

Nutztierkliniken

Die Nutztierkliniken verbinden die Expertise für Wiederkäuer und Schweinemedizin. Unser Angebot richtet sich nicht nur an die Halter:innen der Tiere, sondern auch an Kollegen und Kolleginnen in diesen Fachgebieten.

Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie regelmässig über Neuigkeiten aus dem Tierspital. Wir bieten eine Version für Tierhalter:innen und eine Version für Tierärzte und Tierärztinnen an.

Weiterbildungen am Tierspital

Wir bieten Weiterbildungen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten an. In der Übersicht finden Sie weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, sich anzumelden.

Online-Suchsystem Laboranalysen

In unserem Online-Suchsystem für Laboranalysen finden Sie Informationen zu unseren Angeboten, den Preise sowie Kontakte.

Das Tierspital in den Medien

Hier finden Sie ausgewählte Beiträge und Berichte der Fachmedien und Tagespresse über unsere Kliniken und Fachbereiche.

News

Wir bauen für Sie!

Nach langer Planungszeit ist es endlich soweit: Im Sommer beginnen die Renovations- und Erweiterungsarbeiten der Pferdeklinik, die voraussichtlich 2 Jahre dauern werden. Auch während der Bauphase sind wir wie gewohnt rund um die Uhr für Sie und Ihre Pferde da.

Geheilt von einer vormals tödlichen Infektionskrankheit

Der junge Kater Hamar wurde von seinem Haustierarzt an das Universitäre Tierspital Zürich überwiesen. Seit mehreren Tagen hatte er Fieber, war teilnahmslos, wollte nicht mehr fressen und verlor an Gewicht. Wegen seiner deutlich gelb verfärbten Schleimhäute waren auch unsere Notfalltierärzt:innen besorgt. Die weiterführenden Untersuchungen brachten die Ursache für Hamars Symptome ans Licht: er war an der gefürchteten felinen infektiösen Peritonitis (FIP) erkrankt.

Vielversprechende Therapie der felinen infektiösen Peritonitis (FIP) mit GS-441524

Die feline infektiöse Peritonitis (FIP) ist kein Todesurteil mehr! Antivirale Medikamente können FIP bei Katzen heilen. Leider sind solche Medikamente in der Schweiz noch nicht zugelassen. Deshalb bieten wir am Universitären Tierspital Zürich im Rahmen einer bewilligten Studie die vielversprechende antivirale Therapie an und ermöglichen Katzen mit FIP eine Heilungschance.

Suche