/
Notfall Kaiserschnitt

Notfall Kaiserschnitt

Es war kurz vor Mitternacht, als der Anruf kam. Die Besitzerin der hochträchtigen JOLINE hatte schon einige Tage auf die Geburt ihres Fohlens gewartet und war auch dabei gewesen, als die Fruchtblase vor einer knappen halben Stunde geplatzt war. Sie hatte aber sofort gemerkt, dass etwas nicht stimmte und das Fohlen um 180 Grad gedreht war.
UTZ_PF_Fohlen_springt_Weide

Schnell lud sie die hochträchtige JOLINE auf den Transporter und machte sich auf den Weg ins Tierspital. Wenn bei einer Stute Geburtskomplikationen auftreten, wie in diesem Fall ein falsch liegendes und verkeiltes Fohlen, bleibt leider nur sehr wenig Zeit, um das Fohlen lebend zur Welt zu bringen.
Das Team der Pferdeklinik versuchte, das Fohlen zunächst im Stehen und dann in Kurznarkose zu reponieren, was jedoch nicht gelang. Somit wurde die Stute schnell in Vollnarkose gelegt und ein Kaiserschnitt durchgeführt. Während die Gebärmutter geöffnet und die Hinterbeine gegriffen wurden, zappelte das Fohlen bereits mit seinem großen Lebenswillen und kurz darauf konnte der kleine Hengst in die Hände der Internisten übergeben werden. Die Narkose verlief stabil und JOLINE wurde fertig operiert und in die Aufwachbox gebracht. Bereits nach 25 Minuten stand sie auf und rief nach ihrem Fohlen.
Wir freuen uns, dass wir JOLINE und ihr Hengstfohlen NEW MAGIC MIKE nach wenigen Tagen entlassen konnten und wünschen beiden einen ganz tollen Sommer und viel Gesundheit!

Suche