/
Intensivstation im Tierspital neu eröffnet

Intensivstation im Tierspital neu eröffnet

Freude und Engagement prägen diesen besonderen Moment: Nach einer mehrwöchigen Umbauphase konnte die Intensivstation des Universitären Tierspitals zum Jahreswechsel mit erweiterten Kapazitäten wiedereröffnet werden. Dank den Neuerungen und unserem motivierten Team sind wir jetzt in der Lage, Ihren geliebten Haustieren eine noch bessere Betreuung und Behandlung zu bieten.
Raumaufnahmen der neu umgebauten Intensivstation der Kleintierklinik am Universitären Tierspital der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich
Raumaufnahmen der neu umgebauten Intensivstation der Kleintierklinik am Universitären Tierspital der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich

Dank des zusätzlichen Platzes und des qualifizierten Personals ist unsere Intensivstation optimal ausgestattet, um Tiere in kritischem Zustand mit grösster Sorgfalt zu betreuen. So kann unser engagiertes Team jedem Tier, das unsere Hilfe benötigt, die bestmögliche Behandlung zukommen lassen.

Wir sind stolz auf diese Verbesserungen und freuen uns darauf, unseren Patienten und ihren Besitzer:innen weiterhin eine erstklassige Versorgung zu bieten.

Suche