FTVT

FTVT-Kurs 2021

Der FTVT-Kurs 2021 findet digital am 26.4 – 28.4 2021 statt.

Der in Art. 10 und Art. 20 der TAMV vorgeschriebene FTVT-Kurs wird jährlich an 3 Tagen abwechselnd an den Standorten der Vetsuisse-Fakultät in Bern und Zürich angeboten und ist für Studierende der Nutztiervertiefung und des VPH-Mantels obligatorisch. Willkommen sind aber auch Studierende der anderen Vertiefungsrichtungen im 4. und 5. Studienjahr, sowie Assistentinnen/Assistenten sowie praktizierende, Tierärztinnen/Tierärzte und Amtstierärztinnen/Amtstierärzte in Ausbildung.

Kurssprache Deutsch. Kursunterlagen in Deutsch und Französisch

Kursgliederung

26. / 27.4.2021 Theorieteil digital ZOOM oder TEAMS (noch in Aklärung)
28. April 2021 Praktischer Teil digital ZOOM oder TEAMS
29/30. April 2021 Nur für ATA physisch im Schweinestall Strickhof Lindau
24. Juni  2021 Prüfung Bern und Zürich Art und Weise sowie Zeit und Ort folgen
22. Juli 2021 Repetitionsprüfung Grosser Hörsaal, Tierspital Zürich

Spätestens bis Ende 2021

Fallaufarbeitung  

Fertigkeitszeugnisses/Sachkundenachweis

Zur Erlangung des FTVT-Fertigkeitszeugnisses/Sachkundenachweis wird neben der bestandenen Prüfung eine schriftliche Aufarbeitung eines Praxisfalls mit Gruppentherapie entweder beim Kalb/Rind/Kuh, Schwein oder Geflügel verlangt. Die Fallaufarbeitung muss von allen Kursteilnehmern, die FTVT-Aufgaben übernehmen wollen, spätestens bis Ende 2021 geleistet werden. Eine Wegleitung für die Fallaufarbeitung und ein Fallbeispiel werden mit den Referateunterlagen abgegeben.

Kurskosten

a) Studierende mit Studienabschluss 2020 und kommende Jahre ist der Kurs gratis 


b) Für AssistentInnen / DoktorandInnen bis 2 Jahre nach dem Staatsexamen wird ein Kursgeld von Fr. 300.- in Rechnung gestellt.

c) Für AssistentInnen / DoktorandInnen 3 – 4 Jahre nach dem Staatsexamen wird ein Kursgeld von 800.- in Rechnung gestellt.

d) Alle Übrigen sowie Externe haben ein Kursgeld von Fr. 1500.- zu entrichten.

Kursunterlagen

Kursunterlagen können ab 22.4.2021 unter  (Downloads) heruntergeladen werden. Kursordner in Deutsch oder Französisch können auf dem Anmeldeformular bestellt werden. Kosten von CHF 100.- werden in Rechnung gestellt

Zertifikat

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die den FTVT-Kurs absolviert, die Prüfung bestanden und einen Praxisfall korrekt aufgearbeitet haben, wird von der Universität Zürich ein Fertigkeitszeugnis/Sachkundenachweis ausgestellt. Die Namen der ZertifikatsinhaberInnen werden vom BLV automatisch ins Medizinalberuferegister (Medreg) eingetragen. Zur Ausübung von FTVTAufgaben ist befähigt, wer sowohl in der schriftlichen Prüfung, wie auch in der Fallaufarbeitung erfüllt hat, also im Besitz des FTVT-Fertigkeitszeugnisses ist.