Spendenaktion-Bestrahlungstisch

Spendenaktion stand dezember

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie unseren Tierpatienten zu einem neuen Leben

Die Behandlung von Tieren mit gut- oder bösartigen Tumoren erfordert Fingerspitzengefühl und ein gutes Bestrahlungsgerät. Unser hochpräzises Bestrahlungsgerät (Linac), ist bereits 10 Jahre alt. Seit seiner Anschaffung konnten wir mehr als 1‘700 Katzen und Hunde behandeln, viele Tiere heilen und anderen ein besseres Leben ohne Schmerzen schenken.

Nun muss das Bestrahlungsgerät in zwei Jahren ersetzt werden. Der Ersatz ist mit erheblichen Kosten von 3.5 Millionen Franken verbunden: Die Universität Zürich übernimmt die Mehrheit der Kosten (2 Mio). Den Rest der Finanzmittel (1.5 Mio) soll und will ich und meine Abteilung Radio-Onkologie selber beschaffen.

 

Online spenden

http://www.stiftung-kleintiere.ch

 

Direkt spenden

Zürcher Kantonalbank Nr. 1100-0784.429 / CHF

IBAN CH83 0070 0110 0007 8442 9

Vermerk: Bestrahlungsgerät (LINAC)

 

Im Namen meines ganzen Teams der Abteilung Radio-Onkologie und nicht zuletzt des Universitären Tierspitals danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung.

 

Carla Rohrer Bley, Prof. Dr. med. vet.
Leiterin Abteilung Radio-Onkologie