Photodynamische Therapie

Photodynamische Therapie

Bei der Photodynamischen Therapie (kurz: PDT) handelt es sich um eine Therapieform, die oberflächliche Hauttumoren schonend, kosmetisch günstig und ohne Operation entfernen kann. Behandelt werden oberflächliche Läsionen wie z.B. aktinische Keratosen (sogenannte „Lichtkrusten“, „Präkanzerosen“), invasivere Karzinome besonders auch an ungünstigen Lokalisationen wie Nase und Augenlid, sowie multiple Tumoren (Bowen’s disease), bevor diese in massiv destruktive Stadien übergehen. Die Therapie kann bei Katzen und Hunden angewendet werden.

PTD Katze