Klinik für Pferdemedizin

Die Klinik vertritt das Fachgebiet der Inneren Medizin des Pferdes in den Sektoren Dienstleistung, Lehre und Forschung der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich.

Die Mitarbeiter der Klinik sind spezialisiert auf die Diagnostik und Behandlung der inneren Erkrankungen des Pferdes, insbesondere auf Magen-Darm-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur, Harnwegserkrankungen, hormonelle Störungen, Stoffwechselerkrankungen und Hauterkrankungen. Zudem werden in der Klinik auch neugeborene und ältere Fohlen mit inneren Erkrankungen betreut.

Die Stallungen bieten Platz für 13 Pferde: 6 Innenboxen, 5 Aussenboxen und 2 Isolationsboxen (ansteckende Krankheiten). Ausserdem gibt es eine Führanlage und ein Solarium.